Zuchtwesen - Ortsgruppe Zürich - Schweizerischer Dachshund-Club

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zuchtwesen

Besondere Aktivitäten

Allgemeines
Sowohl das Zuchtwesen als auch das Ausstellungswesen sind - einander ergänzend -  dafür besorgt, dass der Rassenstandard des Dackels in der Zucht durchgesetzt wird. Die Züchter sind dem/der Zuchtwart/In unterstellt und die Ausstellungen stellen eine Standortbestimmung inbezug auf die Einhaltung des Standards durch die Züchter dar. Die Züchter sind dafür verantwortlich, dass sie gesunde, wesensfeste und dem Standard entsprechende  Hunde züchten. Demzufolge ist die Zusammenarbeit von Zuchtwartin und Züchtern eng.

Aufgaben der Zuchtwartin

Folgende Tätigkeiten gehören zu ihren Pflichten:

  • Kontrollführung im Rahmen der Stammbuchverwaltung, welche die Grundlage für die Ausstellung der Ahnentafeln (Stammbaum) bildet.
  • Betreuung der Züchter und deren Kontrolle zusammen mit 11 Zuchtstättenkontrolleuren durch regelmässige Besuche der Zuchtstätten. Diese Besuche dienen zur Überprüfung der Zuchtbedingungen, d.h. die Zweckmässigkeit der Örtlichkeiten und Einrichtungen, der Betreuung der Hunde, u.a. in Bezug auf die Sozialisierung der Welpen, der Ordnung und Sauberkeit im Zwinger, etc.
  • Durchführung der Formwertbeurteilungen, sowie die entsprechende Dokumentation auch der Wesensprüfungen (Ankören der für das Züchten vorgesehenen Junghunde).
  • Organisation eines jährlich durchzuführenden Weiterbildungstages mit der Zuchtkommission
  • Einberufung und Leitung von 2 - 3 Sitzungen der Zuchtkommission.

Ihr Wahlspruch lautet: Mein Leben ist ein Leben mit dem Dackel und für den Dackel!

siehe auch Ausstellungswesen!



Und hier erfahren Sie mehr zum Thema:
 
Suchen
Ewiger Kalender - genaue Zeit
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü